Stundenplan

 

Eine Unterrichtsperiode dauert zwei Monate. Der Stundenplan wird gemeinsam mit der Lehrperson geplant. Die Lektionen werden in einem geteilten Kalender eingetragen. Die geplanten Lektionen sind verbindlich und werden per Vorauszahlung beglichen. Wie viele Lektionen geplant werden, kann der Schüler/die Schülerin selbst bestimmen.

 

 

Absenzen

Nicht wahrgenommene, verpasste Lektionen sind kostenpflichtig. 

Die Lehrkraft ist bereit, die Lektion nach Möglichkeit unter folgenden Bedingungen nachzuholen:

- die Lektion muss spätestens bis um 12:00Uhr des Vortags abgesagt werden

- Absagen müssen einen zwingenden Grund haben (z.B. Krankheit, Unfall, berufliche Termine) 

- eine Zusatzgebühr von CHF 40.- wird für das Verschieben verrechnet, welche bar oder per Twint in der nächsten Lektion zu bezahlen ist

- die Lektion muss innerhalb der zweimonatigen Unterrichtsperiode nachgeholt werden 

- für die Organisation des Nachholtermins dient der geteilte Kalender „freie Unterrichtszeiten“

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht eingehalten werden wird die Lektion verrechnet.