FAQ - oft gestellte Fragen

 

Wie melde ich mich an?

Bitte benutze folgendes Online-Formular. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Wie viel kostet eine Probelektion?

Für die Probelektion gelten die Normalpreise, siehe Preise.

 

Gibt es Spezialpreise für Studenten und Lehrlinge?

Ja, Personen in Ausbildung profitieren von vergünstigten Preisen, siehe Preise (in Ausbildung)

 

Wie funktioniert die Organisation des Stundenplans?

Nach der Probelektion werden nach Wunsch weitere Termine vereinbart. Ein fixer Unterrichtstag und regelmässiger Unterricht wird angestrebt, ist jedoch nicht zwingend. Die Unterrichtszeit kann variieren. Wie die genaue Planung funktioniert erklärt dir die Lehrkraft gerne in der Probelektion. Auch findest du alle Informationen im Reglement.

 

Kann ich verpasste Lektionen nachholen?

Nicht wahrgenommene, verpasste Lektionen sind kostenpflichtig. 

Die Lehrkraft ist jedoch bereit, die Lektion gegen einen Aufpreis von 40.- zu unter folgenden Bedingungen zu verschieben:

- die Lektion muss spätestens bis um 12:00 Uhr des Vortags abgesagt werden

- Absagen müssen einen zwingenden Grund haben (z.B. Krankheit, Unfall, berufliche Termine) 

- eine Zusatzgebühr von CHF 40.- wird für das Verschieben verrechnet, welche bar oder per Twint zu bezahlen ist

- die Lektion muss innerhalb der zweimonatigen Unterrichtsperiode nachgeholt werden 

- Bei Todesfälle im Familien- oder Verwandtenkreis, Unfällen oder beim Lektionen abtauschen mit anderen SchülernInnen wird nichts verrechnet. Bitte den Lektionstausch mit anderen SchülernInnen selber organisieren

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht eingehalten werden können besteht kein Anspruch auf ein Nachholen/Rückerstatten der Lektion.

 

Wie bezahle ich den Unterricht?

Die Probelektion wird bar nach der Lektion bezahlt. Die folgenden Lektionen werden immer Anfangs der zweimonatigen Unterrichtsperiode per Vorauszahlung, Rechnung oder Twint, beglichen. Siehe Punkt 3 im Reglement

 

Warum ist Musikunterricht teuer?

Weil es sich um Einzelunterricht mit einer professionell ausgebildeten Lehrperson, Master of Arts in Music Pedagogy, handelt. Im Lektionspreis sind Kosten für Raummiete, Unterrichtsmaterialien (Noten, Papier etc.), Administration, Amortisation des Klaviers und der Gesangsanlage sowie Sozialversicherungen der Lehrperson inbegriffen.